Haus A. in Darmstadt

 

In dem Zwölf-Familien-Haus in Darmstadt werden im Zuge einer energetischen Sanierung elf weitere Wohneinheiten geschaffen. Das Gebäude aus den 50er Jahren besticht durch die gut proportionierte Fassade zum Innenhof hin. Diese Fassade wird so behutsam behandelt, dass das Beton-Gerüst und die Balkon-Brüstungen unverändert den Charakter des 50er Jahre Gebäudes unterstreichen. Zur Straßenseite hin wird ein nachträglich angebrachter Schaufenster-Vorbau als Erweiterungsfläche für die im EG entstehenden Wohneinheiten genutzt. Die neu gestaltete Putz-Fassade zitiert 50er Jahre Elemente mit zeitgemäßer Veränderung. Die Baumaßnahme wird von März bis November 2017 durchgeführt.